Announcement

Collapse
No announcement yet.

Probleme mit der Installation

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Probleme mit der Installation

    Hallo,
    ich setze erneut einen Zabbix-Server mit dem Zabbix frontend auf Debian 8 auf, und nutze das configuration package.

    Als Vorlage nehme ich dieses Howto:
    https://www.zabbix.com/documentation..._from_packages


    Irgendwie verstehe ich das nicht mit der Datenbank und bleibe hier hängen.

    bis hierhin klappt noch alles:
    shell> mysql -uroot -p<password>
    mysql> create database zabbix character set utf8 collate utf8_bin;
    mysql> grant all privileges on zabbix.* to [email protected] identified by '<password>';
    mysql> quit;

    Führe ich dann ein shell> cd database/mysql aus kommt folgendes:
    -bash: cd: database/mysql: No such file or directory

    Also kein Verzeichnis und somit kann ich dann natürlich auch nicht die schema.sql ausführen.
    shell> mysql -uzabbix -p<password> zabbix < schema.sql
    Wo liegt da der Fehler ?

    Noch eine Unklarheit:
    Da ich ja kein Zabbix proxy aufsetze brauche ich auch diese Befehle nicht, oder?

    shell> mysql -uzabbix -p<password> zabbix < images.sql
    shell> mysql -uzabbix -p<password> zabbix < data.sql

    Schönen Dank

    #2
    also in der ANleitung die du gepostet hast steht nichts von den befehlen drin die du eingeben willst..

    das einzige mysql relevante ist:
    Code:
    # cd /usr/share/doc/zabbix-server-mysql
    # zcat create.sql.gz | mysql -uroot zabbix
    Debian-User

    Sorry for my bad english

    Comment


      #3
      Originally posted by Colttt View Post
      also in der ANleitung die du gepostet hast steht nichts von den befehlen drin die du eingeben willst..

      das einzige mysql relevante ist:
      Code:
      # cd /usr/share/doc/zabbix-server-mysql
      # zcat create.sql.gz | mysql -uroot zabbix
      Das ist doof zu finden :-)
      [IMG][/IMG]

      Ich muss doch erst einen User und Datenbank anlegen, oder?

      Gruß
      Achim

      Comment


        #4
        ehm jup..

        finde nur etwas doof das zabbix das nicht selbst alles macht, wäre ja theoretisch ohne weiteres möglich
        Debian-User

        Sorry for my bad english

        Comment


          #5
          Originally posted by Colttt View Post
          ehm jup..

          finde nur etwas doof das zabbix das nicht selbst alles macht, wäre ja theoretisch ohne weiteres möglich
          Da gebe ich Dir recht! Die Installation ist für nicht "Freaks" teilweise schon recht umständlich.
          Ein Grund mit das Zabbix nicht so verbreitet ist.
          Aber wird noch alles kommen, denke ich :-)

          Ich habe mich jetzt mal mit Mysql beschäftigt, und alles läuft ;-)


          Gruß
          Achim

          Comment


            #6
            Salü,

            auch wenn es schon ein paar Tage her ist.

            Ich habe da mal meine Infos niedergeschrieben, evtl hilft es jemanden.

            quick and dirty, needs to be finalized. You need to change the repositories to your needs.
            This example works on an ubuntu 16.04.4

            sudo apt-get update
            sudo apt-get install apache2

            sudo apt-get install php-common php7.0-cli php7.0-common php7.0-mysql
            ## Update timezone in php configuration file /etc/php/7.0/apache2/php.ini

            vi /etc/php/7.0/apache2/php.ini

            #[Date]
            #; http://php.net/date.timezone
            date.timezone = 'Europe/Berlin'

            sudo dpkg -i zabbix-release_3.2-1+xenial_all.deb
            sudo apt-get install zabbix-server-mysql zabbix-frontend-php

            mysql -u root -p

            mysql> CREATE DATABASE zabbixdb;
            mysql> GRANT ALL on zabbixdb.* to [email protected] IDENTIFIED BY 'password';
            mysql> FLUSH PRIVILEGES;

            cd /usr/share/doc/zabbix-server-mysql
            zcat create.sql.gz | mysql -u root -p zabbixdb

            sudo vi /etc/zabbix/zabbix_server.conf
            DBHost=localhost
            DBName=zabbixdb
            DBUser=zabbix
            DBPassword=SUPERSECRET

            Comment

            Working...
            X