Ad Widget

Collapse

Upgrade von LTS Version

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Upgrade von LTS Version

    Hallo zusammen

    habe zuhause die Zabbix 4 LTS Version (4.0.10) und würde gerne auf den normalen Updatezweig (stable) wechseln.
    Leider bekomme ich immer den Fehler, dass die Datenbank zu alt ist.
    Was kann ich dagegen unternehmen? Gibts sowas wie nen BestPractice oder ähnliches?

    Danke und Gruß
    superwinni2


    #2
    Hallo superwini2,

    wo erhälst du denn die Fehlermeldung, dass deine Datenbank zu alt wäre?
    Für welche Teile von Zabbix führst du ein Update durch?

    Es kommt mir so vor, als ob du nur das Frontend, nicht aber das Backend (Zabbix-Server) auf die neue Version upgeraded hast.

    vG
    zumi

    Comment


      #3
      Hallo Zumi

      hab ganz vergessen, hier gefragt zu haben *facepalm*
      Habe inzwischen den Fehler selbst gelöst. Hoffe es war nur der richtige Weg...
      Habe den Fehler in der zabbix_server.log Datei erhalten.

      Im Endeffekt war es kein Direkter Fehler von zabbix sondern von der Datenbank. Bzw. Zabbix konnte aufgrund eines Fehlers in der DB das Upgrade auf die aktuelle Version nicht durchführen. Dadurch hat dann das Frontend natürlich auch gesagt "falsche Version".
      Fehler in der Log war:
      Code:
      [Z3005] query failed: [1071] Specified key was too long; max key length is 767 bytes [create unique index lld_macro_path_1 on lld_macro_path (itemid,lld_macro)]
      Obwohl ich damals den Server nach der Standart Anleitung erstellt habe... Habe den Server jedoch irgendwann auf meinen zentralen SQL Server migriert.. vielleicht gab es da auch ein problem...

      Lösung welche ich durchgeführt habe:
      Code:
      # mariadb
      SELECT default_character_set_name FROM information_schema.SCHEMATA S WHERE schema_name = "zabbix";
      # mariadb --database=zabbix -B -N -e "SHOW TABLES" | awk '{print "SET foreign_key_checks = 0; ALTER TABLE", $1, "CONVERT TO CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_bin; SET foreign_key_checks = 1; "}' | mariadb --database=zabbix
      # mariadb
      ALTER DATABASE zabbix CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_bin;
      Danach ist das Update ohne Probleme von statten gegangen.


      Grüße
      superwinni2

      Comment

      Working...
      X