Ad Widget

Collapse

Recovery Expression

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Recovery Expression

    Hallo Zusammen!

    Ich lese die freien Citrix-Lizenzen aus und warne wenn diese kleiner/gleich 3 sind. Die Anzahl der freien Lizenzen werden auch im Titel der Problemmeldung angezeigt. Das Item wird alle 4h aktualisiert.
    Nun möchte ich gerne, dass bei jeder Aktualisierung des Items die vorhandene Problemmeldung gelöscht wird, oder wenn dies nicht geht, die bereits vorhandene Meldung nach 3:59 h verschwindet (nach 4h gibt es ja den neuen Lauf).
    Das Anzeigen der Meldung funktioniert, es geht nun um die automatische Quittierung.

    Item:
    Name: Citrix License free
    Key: system.run[powershell -File C:\sys_batch\zabbix\Citrix-Licensing\get_licensing_info.ps1]
    Update Interval: 4h

    Trigger:
    Name: Citrix-Lizenzen gehen aus! (freie {ITEM.LASTVALUE})
    Expression: {CTX-SRV-0001:system.run[powershell -File C:\sys_batch\zabbix\Citrix-Licensing\get_licensing_info.ps1].last()}<=3

    Wie müsste die Recovery-Expression dazu aussehen, oder wie würdet ihr das lösen?


    Danke!

    #2
    Hat jemand eine Idee?
    Also das Problem soll sich automatisch nach X Stunden schließen, oder wenn das Item aktualisiert wird.

    Danke!

    Comment


      #3
      Ganz ehrlich? Möchtest du Zabbix nicht damit absichtlich falsch benutzen? Nicht böse gemeint.
      Warum sollte ein Fehler nach 3h 59m verschwinden, damit er dann wieder aufgeht? Das ist ziemlich gegen Zabbix gearbeitet.

      Comment


        #4
        Ist mir schon klar, dass es ggf. gegen den eigentlichen Sinn ist.
        Aber ich habe zwei Events, wo im Titel halt etwas relevantes gezählt wird.

        <> SSL-Zertifikat läuft in X Tagen ab

        <> Es sind noch X Citrix-Lizenzen frei

        Wenn ich die Zertifikatsmeldung stehen lass, steht tagelang dran, dass das SSL-Zertifikat in 30 Tagen abläuft, dann denkt jeder das sind ja noch 30 Tage, dabei sind es dann vielleicht nur noch 5.
        Daher würde ich die Meldung gerne einmal am Tag automatisch quittieren lassen.

        Comment


          #5
          Wunderbar! Genau die Antwort habe ich erwartet! Auf welcher Zabbix Version bist du genau?
          Du stolperst über den Change von 4.0, das Event Names statisch sind. Seit 4.4 gibt es aber die Operational Data Fields, die den {ITEM.LASTVALUE} Wert Dynamisch im Problems Overview und Dashboard anzeigen. Damit sind alle deine Probleme gelöst.
          Im Umkehrschluss solltest du aber {ITEM.LASTVALUE} aber aus dem Trigger Name entfernen, dass sieht dann doof aus, wie du es auch beschrieben hast.

          https://www.zabbix.com/documentation...iggers/trigger

          Schreib, wenn du noch Fragen hast.

          Comment


            #6
            Vielen Dank, dies geht genau in die Richtung in welche ich will.
            Ich setze Version 4.4.5 ein.

            Habe es im Trigger nun wie folgt geändert:

            Name: Ablauf SSL Zertifikat

            Operational data: {ITEM.LASTVALUE} Tag(e) verbleibend

            Im Dashboard sehe ich jedoch leider nur das Problem mit der Bezeichnung: "Ablauf SSL Zertifikat "

            Was läuft hier noch falsch?

            Vielen Dank!

            Comment


              #7
              ok, habe es gefunden ;-)
              Musst ein den Anzeigeeinstellungen im Problemverlauf und Dashboard noch aktiviert werden.
              Super genau das was ich brauche!
              Vielen Dank!!!

              Comment


                #8
                Ich freue mich, dass ich helfen konnte. Viel Spaß mit dem neuen Feature!

                Comment

                Announcement

                Collapse
                No announcement yet.
                Working...
                X